"Sehenswürdigkeiten" soll Menschen mit Handicap oder chronischen Erkrankungen ermutigen ihren Wunsch nach einem Bild zu ermöglichen und gleichzeitig ihre Geschichte zu erzählen.

 

Die Bilder du Geschichten werden in Ausstellungen präsentiert und damit der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Das Ziel des Projektes ist es, der Öffentlichkeit Berührungsängste im Umgang mit Menschen die ein Handicap und oder chronischen Erkrankung haben zu nehmen.

 

Wie läuft ein Shooting ab?

Für das Teilnehmershooting vereinbaren wir nach der Kontaktaufnahme einen Termin für ein persönliches Gespräch. Den Ort, die Art  und Umfang der Aufnahmen besprechen wir in diesem Gespräch.

 

Bei Minderjährigen sind die Eltern beim Gespräch immer anwesend.

 

Beim Shooting selbst dürfen, je nach Räumlichkeit und Umfang, Begleipersonen gerne anwesend sein. Diese müssen sich grundsätzlich im Hintergrund aufhalten und sind kein Bestandteil der Fotos.

 

Welche Voraussetzungen gibt es?

Freigabe der Fotografien zur Veröffentlichung

(Anonymisierung durch Namensänderung/Zensierung möglich)

 

Anfertigung und Freigabe persönlicher Texte: 

Für das Projekt wird ein sachlicher Text zur Beschreibung der Diagnose, Symptomatik und Behandlung des eigenen Handicaps benötigt, sowie ein persönlicher Text, der die Möglichkeit bietet, Deine "Message" weiterzugeben (in Form einer Kurzgeschichte, etc.). Der persönliche Text wird vor dem Foto-Termin angefertigt.

 

Unterzeichnung des Modelvertrags:

wird im Vorgespräch ausführlich besprochen.

 

Wenn Ihr auf die Bilder unten klickt, stellen sich die Models vor und Ihr könnt ihre Geschichten lesen.

 

Inka - Schlaganfall
Anke - Morbus Hodgkin und Brustkrebs
Franzi - Lipödem
Kerstin - Hemiparese / Halbseitenlähmung

Jana - Budd-Chiari-Syndrom / Lebertransplantation
Sandy - Friedreich`sche Ataxie
Mariella - Glieder-Gürtel-Muskel-Dystrophie Typ 2a
Oliver - Querschnittlähmung unterhalb D12

Patricia - Multiple Sklerose
Ines - Schlaganfall
Thomas - Frühgeburt / Hemiparese
Christoph - Muskeldystrophie
Julia Magersucht
Jonas - Hirntumor Astrozytom